Hotline: +49 (0)30 979 978 92

Steinway & Sons – Förderpreisträger geben Konzert in Roche Bobois Showroom in München

Eventfotografie in München für Steinway & Sons

Am 24. November konnten die Gäste die diesjährigen Steinway & Sons-Förderpreiseträger der Hochschule für Musik und Theater München, im exklusiven Roche Bobois Showroom, live erleben. Neben den atemberaubenden musikalischen Aufführungen von Maximilian Flieder (Klassik) und Svetlana Marinchenko (Jazz) u.a., haben die Gäste auch Steinways neues hochauflösendes Selbstpielsystem, das SPIRIO, kennengelernt.

Ein Abend voller Design und Kreativität

Wir betreten einen Raum und tauchen sofort in eine wunderbar feierliche und gleichzeitig harmonisch ausbalancierte Atmosphäre ein. Geschickt kombinierte Farben und Materialen sorgen für das wohltuende Befinden. Wer hätte das gedacht, dass Beton-Töne so warm und ruhig sein können? Doch im Zusammenspiel mit bunten Kissen und Teppichen strahlt die Farbe ihre Beständigkeit und zeitlose Modernität aus. Und dann, mitten im großen Studio vom Roche Bobois Showroom, steht das klassische Steinway & Sons Klavier. Sehr majestätisch und sogar etwas geheimnisvoll. Umso mystischer wird es, als das Instrument von allein zu spielen anfängt – wie durch einen Zauber. Das Mysterium heißt SPIRIO, das neue hochauflösende Selbstspielsystem. Mit dieser sorgfältig entwickelten App kann man eine Darbietung großer Pianisten bei sich zu Hause erleben.

Wir jedoch erleben vor Ort die neuesten Kreationen von Roche Bobois und dürfen an kleinen meisterlichen Handwerksarbeiten teilhaben.
Das französische Unternehmen Roche Bobois ist für sein hochwertiges und innovatives Möbeldesign bekannt, das aus jedem Zeitalter das Beste herausgreift und darin den gegenwärtigen Zeitgeist einfängt.

Über Steinway-Förderpreis

Jährlich startet Steinway & Sons Wettbewerbskonzerte, wodurch besonders talentierte und begabte Klavierstudierende in Kategorien Klassik und Jazz ermittelt werden. Die Gewinner werden mit einem Förderpreis in Form eines Stipendiums ausgezeichnet.
Das Steinway & Sons Unternehmen führt eine langjährige Tradition und ist für seinen brillanten Klang bekannt. Bereits 1873 hat sich Steinway-Haus für eigene hochkarätige Pianisten bemüht. So entstand der Gedanke besonders erfolgreiche Pianisten, wie z.B. Anton Rubinstein nur dann auftreten zu lassen, wenn ein Steinway-Instrument zur Verfügung steht. Die Idee des Steinway-Artist war geboren.

Auch wir zählten zu den Glücklichen, die beim atemberaubenden Konzert in diesem einzigartigen Ambiente dabei sein durften. Für diesen unvergesslichen Abend und die tollen stimmungsvollen Fotografien bedanken wir uns bei Roche Bobois und unserem Eventfotografen in München.

Botucal Rum Event in München © offenblen.de
Eventfotograf München

Botucal Rum – „Die Welt braucht mehr Botschafter“

mehr lesen
Deutschlandstipendium - Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann © offenblen.de
Eventfotograf München

Deutschlandstipendium – Jahresversammlung 2017

mehr lesen
BOTUCAL Diplomático World Tournament © offenblen.de
Eventfotograf München

BOTUCAL – Zehn Finalisten des Diplomático World Tournament freuen sich auf Berlin

mehr lesen